Ho´oponopono

Der Frieden beginnt in Dir!

 

Es tut mir leid – bitte verzeih mir – ich liebe dich – danke <3

 

Zu einfach?

Dachte ich auch. Bis ich erlebt habe, wie sich Probleme, Konflikte, Begrenzungen und Einschränkungen in meinem Leben buchstäblich in Luft aufgelöst haben – und zwar nachhaltig!

Es war wie ein Wunder!

Und weil es so einfach und doch so wirkungsvoll ist, möchte ich es unbedingt mit dir teilen!

 

Ho´oponopono lädt dich ein, dich selber im Zusammenhang mit der Konfliktsituation liebevoll anzunehmen, zumal wenn es sich um Verletzungen handelt, die in der Kindheit passiert sind, wofür du ja beim besten Willen nichts kannst.

Wenn es schon schlimm ist, braucht man ja nicht noch "eins drauf setzen", indem man sich verurteilt oder sein System durch Abwehr blockiert, das ist die Idee dahinter.

 

Nur, wenn du frei atmen kannst und dein System entspannt ist (also nicht nur der Körper, sondern auch die Gedanken und Gefühle), kannst Du frei und selbstbestimmt (also nicht reaktiv!) entscheiden, wie Du in Zukunft mit ähnlichen Situationen und vor allem mit den beteiligten Personen verfahren möchtest.

In Liebe und Freude und ohne jemandem zu schaden - ganz klar für dich, nicht gegen irgendjemanden.

Ho´oponopono heißt "etwas richtig richtig" machen.

Es beleuchtet die Situation von allen Seiten.

Ich führe dich durch den Prozess bis alles gesagt,

gefühlt und beschlossen ist.

Und du entscheidest selbst, wie weit du gehen möchtest.

Das gefällt mir an der ganzen Huna-Philosophie,

wie ich sie verstanden habe: sie ist pragmatisch, klar und lädt immer ein zur Eigenständigkeit, in Liebe und zum Wohle aller Beteiligten.

 

Das kannst Du auch!

Gruppen, Einzel- und Paarsitzungen