Tarot

 

Für mich ist Tarot seit vielen Jahren ganzheitliche und zuverlässige Unterstützung

 

  • Wenn eine Entscheidung ansteht

  • Bei immer wieder kehrenden Problemen

  • Bei Stagnation

  • Bei Lebenskrisen

 

Ein Tarot-Deck besteht aus einer kleinen und einer großen Arkana, das sind insgesamt 72 Karten.

Arkana kommt vom lateinischen „arcanum“ , was Geheimnis bedeutet.

 

Ich habe schon viele Erklärungsversuche zum Thema „Tarot“ gelesen und gehört, wie es entstand, woher es kommt.

Sowohl im alten Ägypten, als auch im Europa des 14. Jahrhunderts, benutzte man offensichtlich Karten mit geheimen Symbolen, um Nachrichten im Volk zu verbreiten, von denen der oder die Herrscher nicht unbedingt etwas mitbekommen sollten.

 

Und in der Tat geht es beim Tarot um das Ent-Decken der Geheimnisse, die dem Fragenden in seinem Innersten verborgen sind.

 

Wohl seit Ende des 18. Jh. wird der oder das Tarot als „Wahrsage-Instrument“ benutzt im Sinne der Synchronizität, d. h. die aufgedeckten Bilder werden im direkten Zusammenhang mit den Lebensereignissen oder der Situation des Fragenden interpretiert.

 

Psychologisch wird Tarot auch als Werkzeug zur Selbsterkenntnis genutzt, die aufgedeckten Bilder dienen den Fragenden als Spiegel und die Antwort erfolgt projektiv oder assoziativ.

 

Gern stelle ich meine langjährige Erfahrung zur Verfügung und unterstützte Dich bei der Ent-Deckung Deines Geheimnisses.

 

Einzelsitzungen (auch telefonisch) nach Vereinbarung 01575- 10 800 84