HunaDance® News Oktober 2020


Hey Du,

 

schau mal: da komme ich her: Bremerhaven.

Ich war mal wieder dort, dieses Mal anlässlich unseres 40jährigen (!!!) Klassentreffens….. jaja, die Zeit vergeht.

Ich teile hier mit euch ein paar Impressionen: zunächst Hein Mück, fand ich gut gemacht, scheint Keramik zu sein.

Dann ein bisschen Museumshafen-Ansicht mit Klappfahrrad – meine Mobilität, egal, wo ich bin.

Das Colubuscenter war bei seiner Eröffnung Anfang der 70er Jahre der letzte Schrei. Die Stadt hat dann irgendwann einfach die ganze Einkaufsstraße überdacht und so noch ein Outdoor Center geschaffen. Ideen braucht der Mensch!

Und apropos: ich hätte vieles gar nicht mehr wiedererkannt, denn durch die großflächige Pleite der Werften musste man sich eh was einfallen lassen und hat kurzerhand auf Tourismus umgestellt. Dafür, dass Bremerhaven durch fast völlige Zerstörung im zweiten Weltkrieg nicht wirklich schön ist, hat die alte Schmuddelbraut mithilfe der Stadtplaner zu einer gewissen Würde gefunden.

Zum Schluss siehst du Bremerhaven von hinten – als Kind erschien mir alles so riesig….

 

Warum ich dir das alles erzähle?

Ich war sehr bewegt von den vielen Aspekten des Lebens, an die ich an diesem kurzen Wochenende erinnert wurde:

Zunächst natürlich die Vergänglichkeit: tatsächlich waren einige (!) Klassenkameraden wegen Unpässlichkeit oder gar Tod nicht beim Treffen dabei.

 

Wandel! Das einzig Sichere ist die stetige Veränderung: Aus Alt mach Neu, aus hässlich mach würdevoll. Aus Menschen, mit denen man in der Kindheit eher Schwierigkeiten hatte sind Weggefährten, Brüder und Schwestern geworden, auch wenn man sich wirklich nur zu diesen Treffen alle fünf Jahre sieht – die gemeinsamen Wurzeln verbinden dann doch.

Und, wie sagte eine Freundin so schön: jeder hat sich weiter entwickelt, ist sich aber letzten Endes treu geblieben.

 

Beweglich und gleichzeitig gut verwurzelt sein (s. Klappfahrrad!!!!).

Egal wo ich bin, ich nehme mich immer mit! Ich bewohne meinen Körper und bin verbunden mit mir, mit meinen Weggefährten und der Existenz.

 

Und zu guter Letzt: Dankbarkeit.

Ich bin dankbar für meine Gesundheit! Dankbar dafür, dass ich mich frei bewegen kann, für freundliche Gesichter auf meinem Weg. Dankbar auch dafür, dass es Entwicklung gibt, dass ich Schmerz und alten Kram loslassen und mich für Neues öffnen kann.

 

Einfach dankbar für MEIN Leben. Mit allem.

 

Komm doch mit!  😉💕

 

 


Angebot "so live wie möglich" 😉🤗


Foto: Sandra Weimar
Foto: Sandra Weimar

HunaDance® - Heiltanz der Seele

 

Ritual auf Spendenbasis

am 15.10.20, 18 - 20 h

 

Was bewegt dich? - Bewegst du dich?

Was treibt dich vorwärts und was blockiert dich?

Was würde deine Lieblingsblume tun?

Welche Antwort gibt dir das Wasser?

 

Lass dich bewegen, lausche und finde deine Antwort in dir.

 

Du bist herzlich willkommen! 🎈💕

 

Zur Anmeldung

 

 


Gehalten zwischen Himmel und Erde

 

Tagesworkshop

Göttingen 14.11.2020

 

Ich wünsch´dir tiefen Frieden, am Ende deines Tages,

Dass dein Herz dankbar zurück schaut auf all dein Tun und Sein.“

 

An diesem Ritual-Tag begleite ich dich auf dem Weg zum  Frieden in dir, zur Dankbarkeit und Wertschätzung für dich und dein Tun.

 

Gehalten zwischen Himmel und Erde

Eine Begegnung mit der Weisheit der Kahunas, die Entdeckung der Weisheit in dir.

 

Drückt die Daumen, dass der Workshop live stattfinden kann....

 

Zur Anmeldung


Callanetics - ein sanftes Training für deine Gesundheit

 

Geeignet für:

  • Frauen und Männer, die in angenehmer Atmosphäre Ihrem Körper Gutes tun wollen

  • Schreibtisch-Täter, Sportmuffel und Wieder-Einsteiger

  • Ältere und jüngere Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen

 

CALLANETICS 

  • für den Muskelaufbau

  • zur Entspannung von Rücken und NackenWir 

  • zur Stärkung von Sehnen und Bändern

  • zur Kräftigung des Bindegewebes

  • für eine schöne Figur

 

Montags   18 - 19:30 h

Dienstags 16:30 - 18 h

Mittwochs 09:30 - 11 h

 

Mittwochs, 17 - 18.30 h (online)

Den Link zur Teilnahme bekommst du bei Anmeldung

kontakt at mamasa-gesundheit.de


Foto: Bea Hempel-Scholz
Foto: Bea Hempel-Scholz

Beim Lösen von Gedankenschleifen, bei Stagnation, in Lebenskrisen unterstütze ich dich auch weiterhin sehr gerne.

 

Ich arbeite hierbei mit Elementen aus dem Huna Healing, mit Psychokinesiologie und Erkenntnissen moderner Hirnforschung. Meine Lieblings - "Werkzeuge" sind Tarotdeck und Pendel.

 

Derzeit biete ich Einzel- und Paarsitzungen (nach Ho´oponopono) per Zoom oder im Park/ Garten an, falls du aus guten Gründen nicht in die Praxis kommen magst.

 

Sei gut zu dir und bleib gesund!

 

Herzlichst, Sandra