Entspannung? Entspannung!

 

 

Jedes Lebewesen fühlt sich am wohlsten, wenn es „in seinem Element“ ist.

Das bedeutet für uns:

Der Mensch fühlt sich wohl in seinem Körper, in seiner Umgebung, mit den Menschen um ihn herum und mit dem, was er tut und was ihm im Idealfall auch noch materielle Sicherheit verschafft.

 

Ist einer oder gar mehrere dieser Kriterien nicht erfüllt, entsteht Stress, und zwar abhängig von den individuellen Anlagen und Voraussetzungen.

Den einen plagen Verspannungen, der andere bekommt´s mit dem Magen zu tun, der Dritte reagiert mit Schlaflosigkeit und ein Weiterer vergisst ständig alles.

 

So unterschiedlich der Einzelne auf Stress reagiert, so verschieden sind auch die individuellen Möglichkeiten der Stressbewältigung.

 

Ob zur Prävention, als begleitende Maßnahme zu einer Therapie oder zum allgemeinen Wohlbefinden praktiziert, einen schönen Nebeneffekt hat die Entspannung:

Schöpferkraft und Kreativität kommen wieder in Fluss, und der Weg zu einem erfüllten und zufriedenen Leben wird frei.