HunaDance® News Mai 2020

Moin zusammen,

 

ist es nicht ein Ding? Vor lauter C Gedöns ist mein letzter Newsletter verschwunden…. Hab die Pferdestory daher nochmal als Blog eingestellt, da sie ja doch immer wieder aktuell ist („Wenn dein Pferd tot ist, steige ab und laufe“ gem. der Weisheit der Dakotas, dazu die Frage, woran man merkt, dass ein Pferd tot ist. Sehr spannend, in der Tat!)

 

Ja, und heute melde ich mich aus Berlin, die Sonne scheint, die Parks sind voll, die Menschen sitzen VOR den To-Go anbietenden Cafés… Offensichtlich wird immer klarer, worauf es wirklich ankommt: Gemeinschaft, Natur, menschlicher Ausdruck bzw. Kreativität.

 

Gleichzeitig triggert die aktuelle Situation natürlich auch Traumata, alte Verletzungen, Ängste und Glaubenssätze.

So mancher kommt an seine Grenzen, fühlt sich isoliert, ausgebremst, in seiner Existenz bedroht.

 

Schön fand ich heute Morgen von jemandem zu lesen, der als Selbsthilfe genau das schilderte, was ich mit meiner Arbeit unterstütze: wenn du merkst, dass es dir mit der Situation nicht mehr gut geht, halte inne, fühl die Erde, die dich trägt, beobachte deinen Atem und lass ihn sanft fließen.

Sei wach und besinne dich auf deine Möglichkeiten, auch, wenn du gerade keinen Ausweg kennst. In der Entspannung wirst du deinen Weg erkennen.

 

Ich habe mich gefreut, den Bericht dieses Mannes zu lesen. Weiß ich doch, wie schwer es fällt, sich auf diese einfachen Selbsthilfe Tools zu besinnen, wenn „der Kittel brennt“.

 

Außerdem nehmen wir einfache Lösungsmöglichkeiten oft nicht ernst und denken, wir müssten etwas hart erarbeiten, wenn es wirken soll. Genau das Gegenteil ist oft der Fall!

 

Gern bin ich auch in dieser verrückten und fordernden Zeit für dich da!

 

Ich kann zwar leider gerade nicht massieren, aber die schöne Natur und auch die moderne Technik bieten uns Raum für Begegnung und sogar Herz-Berührung.

Schau mal:


Angebot per Zoom oder im Grünen


Ho´oponopono -

loslassen, was schadet und einladen, was nützt!

 

Nächster Termin 14.5.20, 18 - 21 h

 

Wie komme ich in schwierigen Zeiten in meine Mitte?

Wie  komme ich aus negativen Gedankenschleifen heraus?

Wie kann ich meine pessimistische Grundhaltung überwinden?

Vergeben - wie soll das gehen?

 

Das und vieles mehr beantwortet uns diese liebevolle und pragmatische Methode aus dem Huna Healing.

 

 

Ritual derzeit per Zoom. Vorläufige Termine s. Sidebar.

 

Zur Anmeldung

 

 


Urlaub im Kopf - Entspannung mit Köpfchen!

 

Online Workshop Samstag, den 13.06.2020 10 - 15 h (mit Pausen)

 

Hier erfährst du,wie du mit Know-How über dich und mit der richtigen Entspannungs-Methode auch im noch so turbulenten Alltag, bei Ängsten, Stress jeglicher Art und in Krisenzeiten immer wieder in deine Kraft und Schönheit zurück finden kannst.

 

Zur Anmeldung

 

Sei herzlich willkommen!


Gehalten zwischen Himmel und Erde

 

Tagesworkshop

Berlin 05.09./ Göttingen 14.11.2020

 

Ich wünsch´dir tiefen Frieden, am Ende deines Tages,

Dass dein Herz dankbar zurück schaut auf all dein Tun und Sein.“

 

An diesem Ritual-Tag begleite ich dich auf dem Weg zum  Frieden in dir, zur Dankbarkeit und Wertschätzung für dich und dein Tun.

 

Gehalten zwischen Himmel und Erde

Eine Begegnung mit der Weisheit der Kahunas, die Entdeckung der Weisheit in dir.

 

Drückt die Daumen, dass der Workshop live stattfinden kann....

 

Zur Anmeldung


Callanetics - ein sanftes Training für deine Gesundheit

 

Geeignet für:

  • Frauen und Männer, die in angenehmer Atmosphäre Ihrem Körper Gutes tun wollen

  • Schreibtisch-Täter, Sportmuffel und Wieder-Einsteiger

  • Ältere und jüngere Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen

 

CALLANETICS 

  • für den Muskelaufbau

  • zur Entspannung von Rücken und NackenWir 

  • zur Stärkung von Sehnen und Bändern

  • zur Kräftigung des Bindegewebes

  • für eine schöne Figur

 

Derzeit Online Training Mittwochs, 17 - 18.30 h

Den Link zur Teilnahme bekommst du bei Anmeldung

kontakt at mamasa-gesundheit.de


Foto: Bea Hempel-Scholz
Foto: Bea Hempel-Scholz

Beim Lösen von Gedankenschleifen, bei Stagnation, in Lebenskrisen unterstütze ich dich auch weiterhin sehr gerne.

 

Ich arbeite hierbei mit Elementen aus dem Huna Healing, mit Psychokinesiologie und Erkenntnissen moderner Hirnforschung. Meine Lieblings - "Werkzeuge" sind Tarotdeck und Pendel.

 

Derzeit biete ich Einzel- und Paarsitzungen (Nach Ho´oponopono) per Zoom oder im Park/ Garten an.

 

Ich wünsche dir weiterhin einen schönen Frühling.

Sei gut zu dir und bleib gesund!

 

Herzlichst, Sandra